Am Donnerstag, den 30. Januar 2020 fand an der Hermann-Grosch-Grundschule ein Kunst Projekttag statt.
Dabei konnten die Schülerinnen und Schüler Lehrkräfte, unsere Sekretärin Frau Henze, unseren Hausmeister Herrn Bock und Mitarbeiterinnen der Nachmittagsbetreuung auswählen, von denen sie dann ein Portrait zeichnen durften. Kinder der ersten und zweiten Klassen absolvierten den Projekttag zusammen mit einem Patenkind aus den dritten oder vierten Klassen.
Die gelungensten und kreativsten Zeichnungen werden in Kürze in der Schule aufgehängt. Wie schon beim "Tag der Talente" im Dezember wurde deutlich, dass es an unserer Schule viele Talente gibt - auch viele talentierte Künstlerinnen und Künstler!

Vom Bayerischen Ministerpräsidenten initiiert, hat sich dieses bundesweit einmalige Bündnis seit seiner Gründung im März 2010 entwickelt, um Werteorientierung und Wertebildung bei jungen Menschen zu fördern. Wenn man in einem Land aufzuwächst, in dem Meinungsfreiheit, freie Wahlen und soziale Absicherung selbstverständlich sind, ist es es notwendig, die Werte bewusst zu machen, zum Nachdenken anzuregen und zum Handeln zu ermuntern. "Dass sie sich (Kinder und Jugendliche) mit diesen Errungenschaften unserer freiheitlich-demokratischen Gesellschaft bewusst auseinandersetzen, ist das Ziel des Projekts mehrWERT Demokratie."

In diesem Sinne übergab am Mittwoch, 15.01.2020, Herr  Stamm von der Koordinations- und Fachstelle der Partner für Demokratie im Landkreis Coburg an unsere Grundschule ausgesuchte Bücher zu diesem Thema.

Im Schuljahr 2020/21 möchte unsere Schule mit einem Projekt an diesem Thema arbeiten.

 

Am 48. Kreisschwimmfest am 16. November 2019 in Neustadt bei Coburg nahmen auch SchülerInnen unsere Schule teil. Dabei wurden sie von zwei Lehrerinnen der Schule begleitet.

Im Rahmen unseres Projektes: "Wir haben Talente" wurde den Teilnehmerinnen eine Urkunde überreicht.

I

An unserer Schule gibt es vielfältige Talente. Jedes Kind kann etwas besonders gut. Deshalb veranstaltete die Schule erstmals ein Projekt "Wir haben Talente" in der Vorweihnachtszeit mit einem Aufruf zum Instrumentevorspielen. Dieses Talent wird auch im Rahmen der Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern an unserer Schule gefördert. ... hier weiterlesen

Schon Kinder können Erste Hilfe leisten und Leben retten. Das nötige Rüstzeug dazu erhielten in den vergangenen Wochen die Kinder der Hermann-Grosch-Grundschule Weitramsdorf von Sanitätern des Arbeiter Samariter Bunds (ASB). Möglich wurde dies dank einer Geldspende des Basarteams der Kirchengemeinde Weitramsdorf. Eine sechsköpfige Delegation des Teams hat sich Mitte Dezember vor Ort persönlich vom Erfolg des Erste-Hilfe-Kurses überzeugt.

... hier weiterlesen

Viele Projekte und Aktivitäten konnten im vergangenen Geschäftsjahr durch den Förderverein der Hermann-Grosch-Volksschule Weitramsdorf e.V. für die Schüler der Gemeinde komplett finanziert bzw. bezuschusst werden. Auch im kommenden Schuljahr sind Ausgaben im fünfstelligen Bereich vorgesehen. Dennoch finden sich kaum Eltern, die Verantwortung im Vorstand des Vereins übernehmen wollen.

... hier weiterlesen

Am 20. November nutzten die LehrerInnen den Buß- und Bettag in der Schule, um sich über SchülerInnen zu besprechen, die eine zusätzliche Förderung benötigen. Hierzu war unsere zuständige MSD-Lehrerin Frau Ziegler eingeladen. Im zweiten Teil bildeten sich die Lehrerinnen im Infoportal Mebis über das Themenfeld der "Digitalen Bildung" fort. Die erarbeiteten Basismodule sollen praxisnah ein gemeinsames Grundverständnis zu den verschiedenen Facetten des Themenfelds „Digitale Bildung“ schaffen.

Natürlich wurde dabei auch einmal gelacht und ein gutes Frühstück genossen. Unsere jungen Kollegen und Kolleginnen hatten ihr Kinder dabei, die in dieser Zeit spielten, turnten und auch schliefen.