Sport soll auch Spaß machen

P1000632_redAm 6. Juli 2016 fand unsere erste Spaßolympiade statt. Sport und Spaß standen an diesem Tag im Mittelpunkt. Mit Hilfe vieler Eltern wurde es ein gelungener Vormittag.

An 11 Stationen konnten die Kinder sich im Vorwärtsdreisprung, Kreiseln, Hakenzielschuss, Seilspringen und Torwandschießen genauso wie im Frisbee-Zielwurf, Sandsäckchenwurf, Wasserkrugstemmen, Ballontreiben, Balltransport und Flossenlauf beweisen. Die SchülerInnen absolvierten mit Freude und viel Geschick die einzelnen Stationen. Dabei merkten sie, dass zum Beispiel das Kreiseln viel Armkraft und Körperspannung abverlangte, sie beim Hakenzielschuss nicht einfach schießen konnten, dass beim Torwandschießen kaum einer traf und dass sie beim Flossenlaufen vor lauter Lachen das Wasser verschütteten. Durch die Vielfältigkeit der Anforderungen konnte jedes Kind seine Stärken zeigen.

P1000657_redNatürlich brauchten auch alle eine Stärkung, die uns die Gemeinde sponserte. Nach der Pause hatten alle neue Kraft getankt und absolvierten ihre übrigen Stationen.

Bei den einzelnen Stationen konnten die Kinder 3, 6 oder 9 Punkte erreichen, Zur Belohnung für die Anstrengung erhielt jeder Schüler eine Urkunde.