Erstklässler bauen Türme in HSU

Bauen und Konstruieren im Sachunterricht

Die Kinder betrachteten zuerst Bilder vieler verschiedener Türme aus aller Welt und auch aus ihrer Umgebung (z.B. den Wasserturm in Weidach). Sie machten sich Gedanken über deren Aufgaben und unterschiedliche Bauweisen.

In Kleingruppen bauten die Erstklässler in unserer Lernwerkstatt dann Türme aus Bausteinen. An verschiedenen Stationen überprüften sie die Standfestigkeit verschiedener Türme und fanden heraus, was Türme besonders stabil macht (z.B. eine große Standfläche, ein niedriger Schwerpunkt, der Bau im Mauerverband) und wie man mit wenig Material trotzdem recht stabil in die Höhe bauen kann (Skelettbauweise).

Dieses erworbene Wissen wendeten sie in einer der folgenden Stunden an und bauten Türme aus verschiedenen Materialien. Hier war Kreativität und Teamwork gefragt. Dies alles machte nicht nur viel Spaß, sondern ermöglichte weitere Erkenntnisse, über die sich die Kinder rege austauschten.

(Jessica Lange, 1a)