Autoren-Archive: Redaktion Förderverein

Basarteam spendet Lernmaterialen für Freds Forscherland

Bei einem Besuch der Lernwerkstatt der Grundschule Weitramsdorf bestaunte das Basarteam der evangelischen Kirche Weitramsdorf nicht nur die gelungenen Räumlichkeiten, sondern Freds Forscherland, wie die Lernwerkstatt inzwischen genannt wird, zog sie innerhalb kurzer Zeit in den Bann. Der Forscherfunke sprang über und interessiert betrachteten und versuchten sich die Damen an den bereits vorhandenen Lernmaterialien der Grundschulkinder. ... hier weiterlesen

Bereits vor Beendigung des ersten Schulhalbjahres konnte auf der gemeinsamen Sitzung von Elternbeirat und Förderverein eine positive Zwischenbilanz gezogen werden. Die vom Vorstand des Fördervereins beschlossenen und geförderten Projekte wurden den Mitgliedern in der Jahresversammlung am Anfang des Schuljahres vorgestellt.

Arbeitsgemeinschaften stärken die Schulfamilie

Wie stark die vom Förderverein finanzierten, freiwilligen Arbeitsgemeinschaften (AGs) sowohl die Kompetenzen als auch die Fähigkeiten der Kinder erweitern und das Schulleben bereichern und wie groß der Rückhalt in der Elternschaft nach dreijährigem Bestehen dieses Angebots ist, zeigte sich einmal mehr auf der Weihnachtsfeier.

Magisch und abwechslungsreich waren die von den Lehrkräften einstudierten Jahrgangsstufen-Aufführungen auf der Feier im Dezember. Die Fähigkeiten der Schüler in den freiwilligen AGs standen diesen Leistungen in nichts nach. Konzentriert und begeistert zogen die Schüler der AG Trommeln mit afrikanischen Rhythmen die Aufmerksamkeit auf sich. Die Kinder der Chor AG sorgten mit ihren fröhlichen und engagiert vorgetragenen Liedern zwischen den Programmpunkten für aufgelockerte Stimmung. Bemerkenswert waren die Schauspieltalente der Theater AG. Sie zeigten, dass sie innerhalb der nur kurzen Vorbereitungszeit in der Lage waren ihre Zuschauer mit einem umfangreichen und unterhaltsamen Stück zu fesseln.

Für den Vorstand des Fördervereins bestätigte sich somit eindrucksvoll, weiterhin einen Schwerpunkt auf die gute finanzielle Ausstattung der AGs zu setzen. Diese wurde auch durch eine Elternumfrage des Elternbeirats Ende des letzten Schuljahres untermauert.

160 Plätze in den AGs Chor, Kreatives Gestalten/Schulgarten, Handball, Theater, Trommeln und Hip-Hop werden den Schülern im aktuellen Schuljahr zur Verfügung gestellt. Nahezu alle Kinder nutzen das kostenlose Angebot zum Teil auch mehrfach.

Eltern basteln für Ausstattung der Lernwerkstatt

Angesteckt von den regen Aktivitäten der Kinder und der bevorstehenden Einweihung der Lernwerkstatt waren auch die Eltern. Sie wollten ihrerseits auf der Weihnachtsfeier mit dem Verkaufserlös des vom Elternbeirat initiierten Basars zur Ausstattung der Lernwerkstatt für die Kinder beitragen.

Mit dem äußerst kreativen und vielseitigen Bastelangebot deckten viele Erwachsene und Kinder ihren Bedarf an noch fehlenden Geschenken. Dazu fand der Christbaum, gespendet von der Firma Rädlein aus Weidach, der im Bieterverfahren angeboten wurde, ein neues zu Hause. Insgesamt brachten die beiden Aktionen einen Gewinn von 550 Euro. Das Geld wird zuzüglich den Bewirtungseinnahmen weiter in Projekte für die Schulkinder investiert.

Edeka-Kunden spenden ihr Pfandgeld

Erfreulich ist die Unterstützung der Grundschulkinder durch die Kunden des Weidacher Edekamarktes Klinner. Auf offene Ohren stieß der Förderverein mit seiner Idee beim Marktinhaber Frank Klinner eine Pfandbon-Spendenbox zu Gunsten der Lernwerkstatt anzubringen. Dank kleiner Spendenbeträge tragen die Kunden letztlich zur Unterstützung einer großen Zukunftsinvestition für die Kinder der Gemeinde Weitramsdorf bei.

 

 

Die Einweihung der Lernwerkstatt findet am 10.3.2017 von 11 bis 15 Uhr statt und alle Unterstützer und Interessierte sind dazu herzlich eingeladen.

bko

Liebe Mitglieder und Freunde,

wieder einmal bitten wir um Ihre Stimmen für eine Online-Spendenaktion zugunsten unserer Schulkinder, diesmal der Sparda-Banken.

Unsere Schule wurde vor Kurzem für die Spendenaktion "Sparda machts möglich" freigeschaltet.

Jetzt heißt es schnell viele Stimmen sammeln! Denn die 50 Einrichtungen, die bis zum 22. Mai 2015 die meisten Stimmen haben, erhalten im Anschluss eine Spende von bis zu 2.500 Euro. Bereits bei 250 Stimmen gibt es eine Grundförderung von 250 Euro.

Was müssen Sie tun? Es ist ganz einfach:
Sie fordern drei Codes per Click auf https://www.sparda-machts-moeglich.de/profile/hermann-grosch-grundschule-weitramsdorf/ an. Sie erhalten die Codes, wenn Sie Ihre Handynummer dort eingeben. Bitte nutzen Sie alle verfügbaren Handynummern in Ihrer Familie. Die Nummern werden laut der Sparda-Bank nur für die Aktion verwendet und für keine Werbung!

Bitte informieren Sie aktiv auch Freunde & Verwandte und Arbeitskollegen.

Machen Sie mit! Es ist möglich, gemeinsam schaffen wir es, unter die ersten 50 zu kommen!!!

Herzlichen Dank und viele Grüße

Ihre
Andrea Sagasser
Förderverein der Hermann-Grosch-Volksschule Weitramsdorf e.V.

„Hand schmiegt sich an Hand in engem Kreise,
Und das alte Lied von Gott und Christ
bebt durch Seelen und verkündet leise,
dass die kleinste Welt die größte ist.“

Liebe Förderer und Freunde,

das Weihnachtsgedicht von Joachim Ringelnatz erinnert unter anderem an den Wert der Familie. Leider ist nicht allen Menschen dieses Glück zuteil. Umso schöner ist es, wenn man in der kleinen Welt der Schulfamilie zusammensteht, Unterstützung gibt und findet – nicht nur an Weihnachten. ... hier weiterlesen

Liebe Eltern,

Ihr Kind besuchte heute das Weihnachtsmärchen: „Die kleine Hexe“ im Coburger Landestheater. Der Förderverein unserer Grundschule bezuschusst diesen Theaterbesuch mit 2,- € pro Schüler.

Die Klasse Ihres Kindes wird an einem interessanten Projekt zum Thema „Kunst und Handwerk in unserer Heimat“ teilnehmen. Begeistert haben sich hierzu bereits die Schüler der vierten Klassen im Papierschöpfen und dem „Nana-Projekt“ ausprobieren können. Alle Aktivitäten zum Schuljahresmotto finanziert der Förderverein vollständig. Pro Klasse sind das ca. 100,- €.
... hier weiterlesen

KunstHandwerk-NanaMit Erfolg konnte der Förderverein der Hermann-Grosch-Volksschule Weitramsdorf e.V. in seiner Mitgliederversammlung am 21. Oktober 2014 die ersten eineinhalb Geschäftsjahre seit der Gründung abschließen. Es wurde festgestellt, dass alle aufgeführten Punkte unter dem Vereinszweck der Satzung erfüllt wurden. Einstimmig entlastete die Mitgliederversammlung den Vorstand. ... hier weiterlesen

Wir laden herzlich zur jährlichen ordentlichen Mitgliederversammlung ein.

Termin: Dienstag, 21. Oktober 2014, 19.30 Uhr

Ort: Hermann-Grosch-Grundschule Weitramsdorf, Schulstraße 3, 96479 Weitramsdorf

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch die Vorsitzende
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung
  3. Bericht der Vorsitzenden
  4. Bericht des Kassenwarts
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstands
  7. Sonstiges

Bitte teilen Sie uns Ihr Kommen bis spätestens 14. Oktober 2014 mit.

Vielen Dank und beste Grüße

Ihre

Andrea Sagasser (1. Vorsitzende) und Bettina Klodner-Ochsenreither (2. Vorsitzende)

Wir wünschen unseren Mitgliedern, Freunden und Sponsoren sowie allen Schülern, Eltern und dem Kollegium schöne Sommerferien. Danke für die großartige Unterstützung im ersten vollen Schuljahr unseres Bestehens.

Ob beim Trommeln, Theaterspielen oder der Akrobatik - das tolle Feedback der Kinder hat alle unsere Erwartungen übertroffen und es ist angedacht Verschiedenes im Unterricht bzw. im Rahmen von freiwilligen AGs im nächsten Jahr fortzuführen. Das Interesse der Kinder und die Nachfrage der Eltern nach Projekten, die das schulische Leben auch künftig bereichern, ist groß.

Für das kommende Schuljahr haben wir wieder besondere Projekte geplant, die Dank der Mitgliedsbeiträge und Spenden allen Schülern offenstehen werden. Was das genau ist, hierüber informieren wir Sie im September/Oktober.

Unterstützen Sie unsere Arbeit und die Freude Ihrer Kinder im Schulalltag mit einer Mitgliedschaft oder Spende! Herzlichen Dank und nochmals sonnenreiche und erholsame Ferien.

Ihr und Euer Vorstand

Leider hat es bei der Spendenaktion der DIBA in diesem Jahr nicht ganz gereicht. Wir können aber dennoch stolz auf das Ergebnis sein: In nur vier Tagen haben wir uns Dank der vielen Stimmen auf eine gute Platzierung nach vorne gearbeitet. Wir sind mit nur wenigen Stimmen Abstand der zweibeste Verein im Postleitzahlengebiet Coburgs!

Danke für Ihre Stimme.